Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Mittelbücher Seniorenwohnanlage Vorbild für andere Stadtteile

Bw-mibu-richtfest

Nach weniger als sechs Monaten konnte Richtfest gefeiert werden. Der Rohbau der Seniorenwohnanlage in der Wassergartenstraße in Mittelbuchen steht. Die 23 Wohneinheiten, von denen bereits mehr als die Hälfte verkauft ist, sollen spätestens Ende 2015 bezugsfertig sein. Der Impuls für das Wohnprojekt kam aus der Bevölkerung Mittelbuchens, Bauherr ist ein Investor. „Das ist vorbildhaft für die anderen Hanauer Stadtteile“, lobte Oberbürgermeister Claus Kaminsky.
Altersgerechten Wohnraum anzubieten sei eine stadtweite und gesamtgesellschaftliche Herausforderung, der in Zukunft eine noch größere Bedeutung zukommen müsse, betonte Kaminsky. „Menschen wollen möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung leben, in der sie bekannt und vernetzt sind.“
Bw-mibu-ansicht

Unter großer Bürgerbeteiligung habe sich das Projekt „aus dem Stadtteil heraus entwickelt und nicht aus dem Rathaus“. Als Kopf der Bewegung nannte er Caroline Geier-Roth, Ortsbeirätin und Vorsitzende der örtlichen Nachbarschaftsinitiative. Ortsvorsteher Arnold Hofacker ist besonders stolz, „dass das Vorhaben ganz ohne die öffentliche Hand zustande gekommen ist“.
Die FWD Hausbau und Grundstücke GmbH aus Dossenheim investiert 4,5 Millionen Euro in das Senioren-Wohnprojekt mit 23 Wohneinheiten zwischen 52 und 85 Quadratmetern. Die Betreuung der Hausbewohner gewährleistet die Johanniter-Unfall-Hilfe. Deren Angebot umfasst einen Grundservice, den die Bewohner buchen müssen, sowie verschiedene Wahlleistungen. Oberbürgermeister Kaminsky äußerte sich optimistisch, dass das Projekt in Mittelbuchen erfolgreich zu Ende gebracht wird, denn das passe zur positiven Entwicklung Mittelbuchens, das seit 2010 um 250 Neubürgerinnen und Neubürger gewachsen ist. Davon ist auch Caroline Geier-Roth überzeugt. Bei dem Konzept würden alle Komponenten zusammenpassen: Die Bewohner hätten Privatsphäre, Gemeinschaft sowie Hilfe und Betreuung bei Bedarf.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links