Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Mietpreisbremse auch für Hanau

Magistrat beantragt Aufnahme in die Hessische Kappungsgrenzenverordnung

Sozialdezernent Axel Weiss-Thiel Sozialdezernent Axel Weiss-Thiel

Auch in Hanau soll die Mietpreisbremse zukünftig verhindern, dass Mieter durch überhöhte Mietforderungen aus begehrten Wohnungen verdrängt werden. Der Magistrat habe die Aufnahme in die Hessische Kappungsgrenzenverordnung beantragt. Dies verkündete Sozialdezernent Axel Weiss-Thiel bei der letzten Stadtverordnetenversammlung am 17. Juni.

Seit Mai 2013 ist die Mietpreisbremse für Bestandsmieten in Ballungsräumen per Bundesgesetz geregelt. Im Rahmen der Kappungsgrenzenverordnung dürfen anstelle von maximal 20 Prozent die Wohnungsmieten innerhalb von drei Jahren nur noch um maximal 15 Prozent steigen. Durchgesetzt werden kann diese Regelung allerdings allein von den Bundesländern. Die hessische Landesregierung hatte im Mai 2014 eine Mietpreisbremse für laufende Mietverträge beschlossen. In 23 hessischen Städten soll die maximal erlaubte Mieterhöhung weiter begrenzt werden. Die Auswahl der Städte erfolgte aufgrund eines Gutachtens des Instituts Wohnen und Umwelt in Darmstadt. Für Hanau wurde bisher keinen Handlungsbedarf gesehen.

Die Stadtspitze ist hier mittlerweile allerdings anderer Meinung. Am 10. Juni beantragte der Magistrat der Stadt Hanau daher schriftlich bei der Hessischen Landesregierung und dem Hessischen Städtetag die Aufnahme in die Hessische Kappungsgrenzenverordnung. „Nach einer eingehenden Bewertung des Hanauer Mietwohnungsmarktes ist eine Aufnahme der Stadt Hanau in die Verordnung zur Bestimmung der Gebiete mit abgesenkter Kappungsgrenze (…) nunmehr erforderlich“, heißt es in dem Schreiben. Während 2009 noch von einer entspannten Situation auf dem Hanauer Wohnungsmarkt ausgegangen werden konnte, habe sich diese Situation in den letzten drei Jahren durch die starke Zuzugsbewegung nach Hanau deutlich verändert. „Bei der Stadt Hanau sind derzeit 1.000 Personen gemeldet, die eine öffentlich geförderte Wohnung suchen. Vor zwei Jahren betrug diese Zahl nur 850 Personen.“ Die Stadt Hanau sei deshalb auch in die Verordnung über die Überlassung von Sozialwohnungen in Gebieten mit erhöhtem Wohnungsbedarf aufgenommen worden, heißt es weiter.

Die beiden größten Wohnungsanbieter auf dem Hanauer Wohnungsmarkt (Baugesellschaft Hanau mit 4.094 Wohnungen und Nassauische Heimstätte mit rund 1.700 Wohnungen) geben auf Nachfrage an, dass die Leerstandsquoten ihrer Gesellschaften in jüngster Zeit spürbar gesunken seien. Aufgrund der ebenfalls sinkenden jährlichen Fluktuationsraten beider Gesellschaften sei es nicht mehr möglich, die Nachfrage aus den Wartelisten (ca. 500 BGH bzw. ca. 700 NH) adäquat zu befriedigen. „Da die Wohnungssuchenden damit zunehmend auf den freien Wohnungsmarkt in Hanau verwiesen sind, ist davon auszugehen, dass es dort zukünftig zu einem deutlichen Anstieg des Mietniveaus kommen wird“, heißt es im Schreiben der Stadt.

Aus Sicht des Magistrats lasse sich diese für untere und mittlere Einkommensgruppen schwierige Situation nur durch eine quantitativ stärkere Wohnungsbauförderung verbessern. Bis zur Wiedereinführung der Fehlbelegungsabgabe durch das Land Hessen fehlten der Stadt Hanau hierzu jedoch als Schutzschirmkommune die finanziellen Möglichkeiten, so dass aktuell nur die Aufnahme in die oben genannte Verordnung als Instrument zur Verfügung stünde.

„Zwar gehört Hanau was die Mietpreise betrifft eher zu den preisgünstigen Städten im Ballungsraum Rhein-Main, doch wir nehmen trotzdem steigenden Druck wahr“, berichtet Weiss-Thiel. Durch die Aufnahme in die Hessische Kappungsgrenzenverordnung solle auch zukünftig bezahlbarer Wohnraum erhalten bleiben und zudem Mieter von Sozialwohnungen, bei denen die Mietpreisbindung ausläuft, geschützt werden.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de
Datenschutz

Stadtumbau auch hier

Busbahnhof Freiheitsplatz

Zob

Webcam Franz-Allee

Franzalleehanaucam1 2015-09-23 10-00

Schnelles Internet

3D Panoramen

Fotobox

Forum

Forum

20150109-005

Rohbauarbeiten

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gloria Palace

Gloria Palace

Wasserhaltung

Wasserhaltung

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Forum

Forum

Marktplatz

Marktplatz

20140307-003

Forum

20140219-001

Forum

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Betonschlange

Betonschlange

20131118-009

Baustelle Forum

20131018-014

Kanaltor

20131120-006

ZOB

Bilder-4533-5523-2480

Kanaltor

Bilder-4524-5510-3508

Baustelle Forum

20130820-063

Luftig

20130823-025

Baustelle Forum

20130809-059

Tiefgarage

20130708--fahrstr6

Fahrstraße

20130620 Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

20130619 Mp-ost

Marktplatz

20130613--ekz-013

Grundwasser

20130531-ekz-006

Übersicht

Oppenheim Selbstbildnis

Oppenheim Selbstbildnis

2013-05-16-007

Übersicht

Cimg6442

Brückenlager

2013-05-10-ekz-004

Bohrer

2013-04-17-ekz-040

Bohrköpfe

Wochenmarkt

Wochenmarkt

2013-04-11-ekz-001

Schlitzwandgreifer

Erklaerbaer

Hanau-Baut-Um auf Youtube

20120628 Abbruch2

Freiheitsplatz

Karstadt-abriss 2704- 18_

Karstadt

Logbuch KW 42

Forum Hanau/BIB: Allgemeine Restarbeiten
Stadtplatz: Stadtplatz: Restarbeiten
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Beginn Zimmermannsarbeiten
Breitbandausbau: Steinheim: Tiefbauarbeiten in der Offenbacher Landstraße
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten – fortgesetzt

Weiterlesen

Baustellentermine KW 43

Eröffnung Forum: Allgemeine Restarbeiten - fortsetzen
Stadtplatz: Fertigstellung Gehweg Straße „Im Bangert“
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Zimmermannsarbeiten Dachstuhl
Breitbandausbau: Wolfgang: Verfüllen von Baugruben und Wiederherstellung der Oberflächen
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten - fortsetzen

weiterlesen

360° Ansichten

Freiheitsplatz 3

Videos

Filmteaser

Immobilienportal

Immobilien-Angebote der Stadt Hanau auf dem kommunalen Immobilienportal

Kommunales Immobilienportal