Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Planung der Nordmainischen S-Bahn nimmt Konturen an

Bürgerinformation am 12. März in Hanau
„Positive Signale“ sieht Hanaus Stadtrat Andreas Kowol für den seit Jahren diskutierten Bau der Nordmainischen S-Bahn. Diese Hoffnung schöpft er aus jüngsten Gesprächen mit Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Hessen. Bei einer städtischen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 12. März, um 18 Uhr in der Aula der Eugen-Kaiser-Schule, Lortzingstraße 16, wollen Fachleute der Deutschen Bahn Hanaus Bürgerschaft und Kommunalpolitikern das anstehende Planfeststellungs­verfahren für die Nordmainische S-Bahn erläutern.
Übersicht über den geplanten Verlauf der Nordmainischen S-Bahn.
Übersicht über den geplanten Verlauf der Nordmainischen S-Bahn.

„Mit dem Verfahren zur Planfeststellung nimmt die Nordmainische S-Bahn eine weitere Hürde zur Realisierung“, ist Hanaus Verkehrsdezernent zuversichtlich. Darin unterstützt ihn Dr. Vornhusen: „Die Weiterentwicklung des S-Bahn-Netzes ist eines der zentralen Ziele, welches sich die DB gemeinsam mit dem Land Hessen und dem RMV gesetzt hat, um die Rhein-Main-Region auch hinsichtlich der Mobilität zukunftsfähig zu machen.“ In diesem Zusammenhang verweist er darauf, dass bei Umsetzung der Nordmainischen S-Bahn auch deutliche Verbesserungen bei der barrierefreien Erschließung des Hanauer Hauptbahnhofs wie auch der anderen Stationen an der Strecke erfolgen werden.
Zu erwartende zwölf Millionen Fahrgäste pro Jahr seien ein „schlagendes Argument für den Ausbau der Nordmainischen S-Bahn, auf den die gesamte Main-Kinzig-Region sehnlich wartet“, findet Kowol. Das Land Hessen habe im Herbst 2013 noch einmal versichert, dass es die Planungskosten vorfinanziere. Das und der erbrachte Erweis, dass die Verbindung zwischen Frankfurt und Hanau auch durch Kapazitätsgewinn für den Fernverkehr von volkswirtschaftlichem Nutzen sei, müssten „überzeugende Argumente für den Bundesverkehrsminister sein“. Denn noch immer fehle aus Berlin die Zusage, dass der Bund eine Finanzierungslücke zu füllen bereit ist.
Die Bedeutung des Infrastrukturprojekts skizziert Dr. Vornhusen so: „Der Eisenbahnknoten Frankfurt am Main ist einer der am stärksten frequentierten Verkehrsknoten im Schienennetz der DB.“ Das Wirtschaftswachstum in der Region Frankfurt.Rhein-Main und in ganz Deutschland gehe mit einem weiter ansteigenden Verkehrsvolumen einher. Somit sei der weitere Ausbau der S-Bahn, „dem Rückgrat des Personenverkehrs in Frankfurt.RheinMain“, eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der gesamten Region.
Mit dem Bau der Nordmainischen S-Bahn schließt die DB die westlichen Bereiche der Stadt Hanau, die Stadt Maintal und die östlichen Teile der Stadt Frankfurt an das S-Bahn-Netz des Rhein-Main-Gebietes an. Die Strecke wird hierfür zwischen Frankfurt (Main) Ost und Hanauer Hauptbahnhof viergleisig ausgebaut und mit einem Tunnel an das bestehende S-Bahnnetz in der Station Frankfurt- Konstablerwache angebunden. Zwei Gleise bleiben künftig nur der S-Bahn vorbehalten.
Vorgesehen sind drei Planfeststellungsabschnitte: In Frankfurt am Main, Maintal und in Hanau mit den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof, Hanau-West und Hanau-Wilhelmsbad. Unterführungen statt der bisherigen Bahnübergänge sind an Salisweg, Frankfurter Landstraße und Burgallee (Bahnhof Wilhelmsbad) geplant.
Im Hanauer Hauptbahnhof sollen Gleise verschoben und hinzugefügt werden. So wird ein ergänzender Bahnsteig 1a am bestehenden S-Bahn-Bahnsteig 1/2 möglich. In Hauptbetriebszeiten sollen auch die nächstfolgenden Bahnsteige 5 und 6 für die S-Bahn genutzt werden. Dort würde am Personentunnel ebenso ein neuer Aufzug eingebaut wie am Bahnsteig Gleis 7, der um das das Gleis 8 ergänzt wird, und am neuen Bahnsteig Gleis 100.
„Speziell die Gleise 5, 6 und 7 sind am stärksten frequentiert, hier brauchen wir am ehesten eine Änderung“, fordert Stadtrat Kowol von der DB rasches Handeln. Es sei sinnvoll, wenn die Stadt Hanau dafür eine separate, der Planung zur Nordmainischen S-Bahn vorgeschalteten Planungsvereinbarung mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und DB Station&Service treffe.
Der Verkehrsdezernent hat vor, dass Hanau vom Bahnhofs-Modernisierungsprogramm in Hessen profitiert. In einem nächsten Treffen mit DB, Main-Kinzig-Kreis und dem RMV will er dafür Zeit- und Finanzplanung abstimmen. Kowol ist aufgrund erster Signale aus Wiesbaden „zuversichtlich, dass Hanau vom Land zusätzliche Finanzmittel für die Bahnhofsanierung erhalten wird“.
In Wilhelmsbad soll ein neuer Mittelbahnsteig zwischen den bestehenden Gleisen entstehen. Die alten Bahnsteige werden dann dem künftigen Streckenprofil angepasst. In Hanau-West ist ein Aufzug für den barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen vorgesehen.
Vom Übergang Salisweg bis zur Kinzig am Westbahnhof soll ein neuer Damm entstehen, damit dort alle vier Gleise Platz finden. Aus diesem Grund ist auch die vorhandene Brücke zu erneuern, wo der Straßenverkehr in der Maintaler Straße die Bahnstrecke überquert.
Der Hanauer Planfeststellungsabschnitt befindet sich kurz vor der Offenlage. Daher findet jetzt auch die Bürgerinformation am 12. März statt. „Dort können sich Hanaus Bürger einen großen Überblick über das machen, was die DB vorhat“, ruft Stadtrat Kowol zur Teilnahme auf.
Nach Rechtskraft des Planfeststellungsbeschlusses ist laut DB-Erläuterungsbericht zum Planfeststellungsabschnitt Hanau mit einer Bauzeit von rund sechs Jahren zu rechnen.
Auf der rund 22 Kilometer langen Strecke der Nordmainischen S-Bahn zwischen Frankfurt-Konstablerwache und Hanau Hauptbahnhof wird der Rhein-Main-Verkehrsverbund in der Hauptverkehrszeit einen 15-Minuten-Takt vorsehen.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Stadtumbau auch hier

Busbahnhof Freiheitsplatz

Zob

Webcam Franz-Allee

Franzalleehanaucam1 2015-09-23 10-00

Schnelles Internet

3D Panoramen

Fotobox

Forum

Forum

20150109-005

Rohbauarbeiten

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gemeindezentrum Gärtnerstr.

Gloria Palace

Gloria Palace

Wasserhaltung

Wasserhaltung

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Forum

Forum

Marktplatz

Marktplatz

20140307-003

Forum

20140219-001

Forum

Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

Betonschlange

Betonschlange

20131118-009

Baustelle Forum

20131018-014

Kanaltor

20131120-006

ZOB

Bilder-4533-5523-2480

Kanaltor

Bilder-4524-5510-3508

Baustelle Forum

20130820-063

Luftig

20130823-025

Baustelle Forum

20130809-059

Tiefgarage

20130708--fahrstr6

Fahrstraße

20130620 Freiheitsplatz

Freiheitsplatz

20130619 Mp-ost

Marktplatz

20130613--ekz-013

Grundwasser

20130531-ekz-006

Übersicht

Oppenheim Selbstbildnis

Oppenheim Selbstbildnis

2013-05-16-007

Übersicht

Cimg6442

Brückenlager

2013-05-10-ekz-004

Bohrer

2013-04-17-ekz-040

Bohrköpfe

Wochenmarkt

Wochenmarkt

2013-04-11-ekz-001

Schlitzwandgreifer

Erklaerbaer

Hanau-Baut-Um auf Youtube

20120628 Abbruch2

Freiheitsplatz

Karstadt-abriss 2704- 18_

Karstadt

Logbuch KW 42

Forum Hanau/BIB: Allgemeine Restarbeiten
Stadtplatz: Stadtplatz: Restarbeiten
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Beginn Zimmermannsarbeiten
Breitbandausbau: Steinheim: Tiefbauarbeiten in der Offenbacher Landstraße
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten – fortgesetzt

Weiterlesen

Baustellentermine KW 43

Eröffnung Forum: Allgemeine Restarbeiten - fortsetzen
Stadtplatz: Fertigstellung Gehweg Straße „Im Bangert“
Westcarré: Betonage aufgehende Bauteile
Ostcarré: Zimmermannsarbeiten Dachstuhl
Breitbandausbau: Wolfgang: Verfüllen von Baugruben und Wiederherstellung der Oberflächen
St. Vinzenz-Krankenhaus: Gründungsarbeiten - fortsetzen

weiterlesen

360° Ansichten

Freiheitsplatz 3

Videos

Filmteaser

Immobilienportal

Immobilien-Angebote der Stadt Hanau auf dem kommunalen Immobilienportal

Kommunales Immobilienportal