Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Start für Umbau der Fußgängerzone Krämerstraße zwischen Steinheimer Straße und Marktplatz

Die Erneuerung der Fußgängerzone Krämerstraße zwischen Steinheimer Straße und Marktplatz beginnt am Montag, 27. April, mit dem Verlegen neuer Versorgungsleitungen. Die Baustelle soll nach dem Plan des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) voraussichtlich Ende September beendet sein. Die Stadtverordneten haben für den Umbau 410.000 Euro bewilligt.

„Wir erhalten ein weiteres Stück Fußgängerzone mit hoher Aufenthaltsqualität“, verspricht Baustadtrat Andreas Kowol. Aufteilung und Gestaltung entspricht dem Vorbild der benachbarten, schon umgebauten Hammerstraße. Nach Farben, Maßen und Verlegungsart unterschiedliche Pflasterarten sind zu erwarten. Damit kennzeichnet HIS die verschiedenen Funktionen der Straßenfläche für Außengastronomie, Ladezonen, Aufenthaltszonen und Flaniermeile. Insgesamt werden rund 1000 Quadratmeter Pflaster neu verlegt.

Den bestehenden Brunnen im Übergang zum Marktplatz nimmt HIS in die Neugestaltung auf. Die Planung sieht vor den Brunnen in eine Aufenthaltszone mit Sitzmöglichkeiten zu integrieren. In solchen Zonen lässt HIS auch Fahrrad-Stellplätze, Müllbehälter, Bänke und Beleuchtung anbringen.

Vier Eschen hat HIS bereits im vorigen Februar gefällt, weil ihre Triebe zu sterben begannen, Astzuwachs ausblieb und die bevorstehenden Tiefbauarbeiten den Erhalt im Wurzelbereich ungleich erschweren würden. Zwei erhaltenswerte Bäume hatte HIS zuvor bereits ausgegraben, um sie andernorts wieder zu verwenden. Statt der Eschen werden im kommenden Herbst schmal wachsende Ginkgobäume gepflanzt. Vorgesehen sind teils andere Pflanzstandorte als bisher. Sie sind ebenso mit den Anwohnenden abgestimmt wie die Auswahl der neuen Bäume.

Die Anlieger tragen gemäß städtischer Straßenbeitragssatzung die Hälfte der Umbaukosten, die Stadt die andere Hälfte. Das traf bei einer Anliegerversammlung auf einhellige Zustimmung.

Während der Bauarbeiten sind die Zugänge zu Wohnhäusern und Geschäften gewährleistet.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links