Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Ortsdurchfahrt Mittelbuchen soll für Radelnde sicherer werden

Mittelbuchen von West nach Ost sicherer als bisher mit dem Rad queren zu können, war Ziel eines Ortstermins in Mittelbuchen. Dabei versprach Stadtrat Andreas Kowol dem Ortsbeirat mit Ortsvorsteher Arnold Hofacker an der Spitze eine Lösung, die in einem Jahr wieder auf den Prüfstand soll.

Radweg-Ortstermin in Mittelbuchen mit Stadtrat Andreas Kowol (Bildmitte), Ortsvorsteher Arnold Hofacker (links daneben), weiteren Ortsbeiratsmitgliedern und Fachleuten des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service
Radweg-Ortstermin in Mittelbuchen mit Stadtrat Andreas Kowol (Bildmitte), Ortsvorsteher Arnold Hofacker (links daneben), weiteren Ortsbeiratsmitgliedern und Fachleuten des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service
Kowol geht davon aus, dass mit der Fertigstellung der Nidderauer Ortsumgehung der Bundesstraße 45 der Durchgangsverkehr in Hanaus nördlichstem Stadtteil abnimmt. Zusätzlich setze er sich bei Hessen-Mobil ein, dass von Maintal-Hochstadt aus der Verkehr Richtung Bruchköbel nicht länger über Mittelbuchen ausgeschildert werde, wo doch die Autobahn parallel verlaufe. Das zusammengenommen, verspricht er sich weniger Gefahren für Radfahrende, die auf der Alten Rathausstraße und der Lützelbuchener Straße unterwegs sind und dabei neben dem fahrenden teils auch auf den ruhenden Verkehr achten müssen.
Die von Hofacker vorgeschlagene Lösung einer Verlängerung des Radweges an der Goldgrube mit Zielrichtung Netto-Markt sah Kowol als unverhältnismäßig an. Denn dadurch betroffene Pappeln sollten als Vogelbrutstätten im Landschaftsschutzgebiet erhalten bleiben. Zudem gehöre der Stadt Hanau das Wiesengelände nicht, auf dem die Radweg-Verlängerung laufen könnte. Und die Kosten für rund 100 Meter Radwegbau seien auf rund 50.000 Euro zu veranschlagen.
Hofacker gab zu bedenken, dass auf der besagten Wiese, die der Besitzer der Stadt abgeben wolle, längst ein Trampelpfad angelegt sei, auf dem Menschen die gewünschte Abkürzung bereits eigenständig angelegt hätten. Kowol entgegnete, auf eigene Gefahr könnten sie diesen Weg nutzen; hierbei trage die Stadt keine Verkehrssicherungspflicht.


Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links