Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Neue Einfamilienhäuser für den „Goldacker“

Im September dieses Jahres soll es losgehen: Östlich der Straße „Am Goldacker“ im Stadtteil Klein-Auheim entstehen acht Doppelhaushälften sowie 20 Reihenhäuser. Bauherr ist die Aschaffenburger Dreger Projekt GmbH.

Am Goldacker
Am Goldacker

Das Unternehmen, das in Großauheim bereits ein ähnliches Konzept in der "Waldwiese" erfolgreich realisieren konnte, vermarktet auch das rund 6.500 Quadratmeter große Areal im Nachbar-Stadtteil Klein-Auheim.

Im Rahmen eines Arbeitsgesprächs bei Oberbürgermeister Claus Kaminsky informierten Geschäftsführer Johannes Dreger und Klaus Nowoczyn vom Büro der Dreger Immobiliengruppe in Hanau, jüngst über die Fortschritte des Projekts. „Nach dem Kauf des Geländes von der der Baugesellschaft Hanau, haben wir die überalterten leerstehenden Wohngebäude abgerissen“, berichtet Dreger. Der Bauantrag für die neuen, modernen Niedrigenergiehäuser sei gestellt und die weiteren Planungen liefen auf Hochtouren. „Den Frühsommer werden wir unter anderem dazu nutzen, die Eidechsen umzusiedeln, die inzwischen vom benachbarten Friedhof herüber gewandert sind.“ Mit dem Bau und der Vermarktung wolle man dann im September dieses Jahres beginnen. „Die Nachfrage ist schon jetzt erfreulich groß. Zwanzig Häuser sind bereits reserviert“, berichtet Nowoczyn vom Hanauer Büro.

„Der Trend zum Ballungsraum bleibt auch weiterhin bestehen“, bestätigte der OB. „Hier in Hanau sind wir glücklicherweise in der Lage den Bürgerinnen und Bürgern interessante Wohnraumangebote in verschiedenen Preisklassen insbesondere für Familien machen zu können.“ In Zusammenarbeit mit renommierten Bauträgern sei es gelungen durch die Umnutzung bisher gewerblich oder militärisch genutzter Flächen sowie durch die Neustrukturierung bisheriger Wohnbauflächen dieser Nachfrage zu begegnen. Mehrere Investoren würden – genau wie Dreger– auf Grund ihrer guten Erfahrungen bereits schon zum zweiten Mal in ein Wohnprojekt in der Brüder-Grimm-Stadt investieren. „Es ist schön zu wissen, dass das Wohnprojekt "Am Goldacker" von bewährten und verlässlichen Partnern realisiert wird!“

Am Goldacker entstehen acht moderne Doppelhaushälften im nördlichen Bereich der Fläche sowie weitere 20 Reihenhäuser in vier Hausgruppen. Die Reihenhäuser mit einer Wohn-und Nutzfläche von circa 130 Quadratmetern sowie die Doppelhaushälften mit rund 146 Quadratmetern verfügen über Grundstücksflächen von 100 bis 300 Quadratmetern. Alle Wohneinheiten werden über eine zentrale Pellet-Heizanlage versorgt werden, die mit nachwachsenden Rohstoffen betrieben wird.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links