Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

„Eine Bereicherung für Hanau und den Kinzigbogen"

In nur neun Monaten soll das neue Audi-Autohaus auf der mehr als 13.500 Quadratmeter großen Brache hinter dem Baywa-Baumarkt am Kinzigbogen entstehen. Mit dem Spatenstich startete die Automobilpartner Hanau AG das repräsentative Bauprojekt an der Luise-Kiesselbach-Straße 17. Auch Oberbürgermeister Claus Kaminsky griff beherzt zum Spaten. „Das Kinzigbogen-Areal hat sich vom ehemaligen Gleisbauhof – einer praktisch vergessenen Fläche – zu einem Ort voller Leben entwickelt. Voller Freude sehe ich die vielen neue Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten und das Wohnquartier mit ansprechenden Eigenheimen, das hier entstanden ist." Der geplante Audi Terminal mit seiner modernen zeitgemäßen Architektur sei eine Bereicherung für Hanau und den Kinzigbogen sowie eine attraktive Ergänzung zur Automeile hier im Norden der Stadt, fügte der OB hinzu.


OB Claus Kaminsky (3.v.l.) unterstützt die Audi-Crew beim Spatenstich für das neue Terminal am Kinzigbogen.
In nur neun Monaten soll das neue Audi-Autohaus auf der mehr als 13.500 Quadratmeter großen Brache hinter dem Baywa-Baumarkt am Kinzigbogen entstehen. Mit dem Spatenstich startete die Automobilpartner Hanau AG das repräsentative Bauprojekt an der Luise-Kiesselbach-Straße 17. Auch Oberbürgermeister Claus Kaminsky griff beherzt zum Spaten. „Das Kinzigbogen-Areal hat sich vom ehemaligen Gleisbauhof – einer praktisch vergessenen Fläche – zu einem Ort voller Leben entwickelt. Voller Freude sehe ich die vielen neue Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten und das Wohnquartier mit ansprechenden Eigenheimen, das hier entstanden ist." Der geplante Audi Terminal mit seiner modernen zeitgemäßen Architektur sei eine Bereicherung für Hanau und den Kinzigbogen sowie eine attraktive Ergänzung zur Automeile hier im Norden der Stadt, fügte der OB hinzu.

Das geplante hoch moderne und architektonisch ansprechende Gebäude mit 750 Quadratmeter Verkaufsfläche und einer Werkstatt bietet langfristig über 50 Arbeitsplätze sowie sieben Ausbildungsplätze. Das Gebäude wird zudem mit neuester Hochvolt-Technologie für Elektro-Mobiliätsfahrzeuge ausgestattet sein. Hinter der Investition von rund sieben Millionen Euro stehen erfolgreiche Unternehmer aus der regionalen Automobilwirtschaft. Marcus und Frank Müller vom Autohaus Best GmbH aus Mühlheim, Ulrich Liebsch und Iris Geiger-Schreiber vom Autohaus Gelnhausen GmbH aus Linsengericht und die APM AG aus Eschborn.

„Es kann nicht sein, dass eine Stadt wie Hanau keine Audi-Vertretung hat. Das mussten wir dringend ändern", sagte Marcus Müller, der gerade als einer der fünf erfolgreichsten Audi-Händler Deutschlands ausgezeichnet wurde. Er sei sehr positiv überrascht gewesen, über die Unterstützung aller Beteiligten der Stadt Hanau und die kurze Zeit, in der man die Anträge und Unterlagen bearbeitet hätte. „Das ist nicht selbstverständlich!", fügte Müller hinzu.

„Wir freuen uns, dass Sie genauso viel Vertrauen in den Standort Hanau haben wie wir und sich entschlossen haben hier zu investieren. Ich bin mir sicher Sie werden diese Entscheidung nicht bereuen", prophezeite Kaminsky und wünschte alles Gute für die Zukunft.

Die Eröffnung des neuen Verkauf- und Servicestandortes ist für den 1. Februar 2015 geplant. Ausgeführt wird das Bauprojekt von dem Generalunternehmer Imetaal aus Emmerich am Rhein.


Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links