Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Neues Audi Leuchtturm-Projekt am Kinzigbogen

Der offizielle Startschuss für das Audi Neubauprojekt am Kinzigbogen im Stadtteil Lamboy ist gefallen. Der Grundstückkauf wurde jetzt abgeschlossen und verspricht für die Stadt Hanau gute Nachrichten in mehrfacher Hinsicht.

Audi Zentrum Hanau
Audi Zentrum Hanau

Strahlkraft in die ganze Region
Nicht nur wird es in absehbarer Zeit wieder einen Audi Händler in der Stadt geben, auch wird der nach neuesten Vorgaben der Audi AG entstehende Terminal gleichzeitig zu den modernsten Handelsbetrieben Deutschlands gehören. Damit gewinnt dieses Großprojekt über die Stadtgrenzen hinaus an Bedeutung. „Das Terminal wird als Audi Leuchtturm-Projekt in den gesamten Main-Kinzig-Kreis ausstrahlen“, verspricht Stefan Hauck, Regionalleiter Vertragspartnerqualifizierung der Audi Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH.

„Diese Ansiedlung mit dem geplanten hoch modernen Gebäude bestätigt uns darin, dass Hanau ein attraktiver Standort mit Zukunft ist, in den namhafte Unternehmen gerne investieren“, so Oberbürgermeister Claus Kaminsky. „Wir freuen uns darüber hinaus sehr, wieder einen Audi-Händler in Hanau begrüßen zu können. Mit den rund 50 Arbeitsplätzen haben wir zudem einen attraktiven Arbeitgeber mehr in der Brüder-Grimm-Stadt.“

Erika Schulte, Leiterin der Hanau Wirtschaftsförderung GmbH, sieht die Audi-Ansiedlung als eine hervorragende Ergänzung für die Hanauer „Automeile“ im Norden der Stadt, wo sich bereits eine ganze Reihe von bekannten Automarken niedergelassen hat. „Mit Audi wird das Gebiet noch attraktiver und interessanter für alle diejenigen, die auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug sind.“

Auf dem insgesamt über 13.500 qm großen Grundstück entsteht ein architektonisch ansprechendes Gebäude mit einer Bruttogesamtfläche von 3.500 Quadratmetern, einer Werkstatt mit 15 Arbeitsplätzen und eine Präsentationsfläche für über 100 Gebrauchtwagen. Insgesamt wird das neue Autohaus 46 Arbeitsplätze bieten.

Drei erfolgreiche Player aus der regionalen Automobilwirtschaft haben sich zu dieser Investition entschlossen: Marcus und Frank Müller vom Autohaus Best aus Mühlheim, Ulrich Liebsch und Iris Geiger-Schreiber vom Autohaus Gelnhausen aus Linsengericht und die APM AG aus Eschborn. Ausgeführt wird das Bauprojekt in der Luise-Kiesselbach-Straße – direkt gegenüber von BayWa am Kinzigbogen – von einem Generalunternehmer.

Marcus Müller und Ulrich Liebsch werden als Geschäftsführer den Betrieb leiten. Sie bringen ihre langjährige Erfahrung bereits jetzt in die Projektentwicklung ein. Unterstützt werden sie dabei im operativen Bereich Service von Frank Müller. Im Hintergrund agiert die APM AG. Mit ihrer Erfahrung als Verbundgruppe von 23 inhabergeführten Unternehmen zeichnet sie für Prozesse, wie Controlling, Einkauf und Marketing verantwortlich.

„Wir freuen uns sehr mit dem Audi Terminal in Hanau einen weiteren Standort im Main-Kinzig-Kreis eröffnen zu können“, sagt Marcus Müller. „Vor allem die umfassende Betreuung der Stadt Hanau und der Wirtschaftsförderung hat uns bereits jetzt sehr positiv überrascht. Wir sind sicher, den richtigen Standtort für unseren Neubau gewählt zu haben und freuen uns auf die Realisierung des Projektes“, ergänzt Ulrich Liebsch. Frank Müller begrüßt den zukünftig sehr kurzen Weg zum neuen Arbeitsplatz, er wohnt mit seiner Familie bereits seit einigen Jahren in Hanau.

Die Planungen für das Audi Terminal sind weitestgehend abgeschlossen. Sobald es die Wetterlage Anfang 2014 zulässt startet die Bauphase mit dem offiziellen Spatenstich. Die Fertigstellung des Projektes ist für Ende 2014 geplant.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links