Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Spatenstich für Westcarré

Baubeginn für fast 150 Wohnungen im Zentrum der Stadt Nach Oben

Mit dem Spatenstich von Claus Kaminsky, Oberbürgermeister der Stadt Hanau, den beiden Stadträten Andreas Kowol und Axel Weiß-Thiel sowie den Wohnungserwerbern und Stefan Messemer, dem Leiter der Hauptniederlassung Bouwfonds Frankfurt hat nun die Bauphase für die Wohnbebauung des neuen Westcarré begonnen. Mit dem Projekt Westcarré entwickelt die Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH zusammen mit der Stadt Hanau ein anspruchsvolles Wohnkonzept in zentralster Innenstadtlage. „Wir haben hier die Wünsche der zukünftigen Bewohner so erfüllt, dass der erste Bauabschnitt bereits in sehr kurzer Zeit zu über 60 Prozent verkauft und reserviert werden konnte“, zeigt sich Stefan Messemer sehr zufrieden. Die ersten Bewohner ziehen Anfang 2016 ein.
Spatenstisch Westcarre
Jetzt gehts los! Der Spatenstisch für das Westcarre

Hanaus Oberbürgermeister Kaminsky erinnerte daran, dass es der Wettbewerbliche Dialog war, der seinerzeit die Basis für dieses Projekt geschaffen hat. Bouwfonds erfülle hier eine Verpflichtung, die HBB bei erfolgreichem Abschluss des Dialogverfahrens übernommen hatte. Demnach hätte der Investor bis 2020 das Westcarré an der Wallonisch-Niederländischen Kirche neu bebauen oder durch Dritte bebauen lassen müssen. Mit dem Partner Bouwfonds könne dieses für die Entwicklung der südlichen Innenstadt bedeutsame Vorhaben jedoch deutlich früher realisiert werden, freut sich Kaminsky über die raschen Fortschritte der Innenstadtneugestaltung und betonte, dass der große Zuspruch bei der Vermarktung des 1. Bauabschnittes bereits deutlich zeige, welches Potenzial sich in dem neuen Quartier endlich angemessen entfalten könne.
Die Baumaßnahme beschränkt sich in dem ersten Bauabschnitt auf die nördliche Hälfte des Gesamtgrundstücks entlang der Altstraße zwischen Französischer Allee und Steinheimer Straße …“, erklärt Gunter Seibert, verantwortlicher Projektleiter bei Bouwfonds „… weiter geht es danach im 2. Bauabschnitt in der Steinheimer Straße und Hahnenstraße, bevor sich dann das Carré mit dem 3. Bauabschnitt in der Französischen Alle schließen wird“.
Südlich der Baugrube werden die Baustellencontainer und Kräne aufgestellt und die Baumaterialien gelagert. Die Stadt Hanau und Bouwfonds möchten Teile des Parkplatzes möglichst lange nutzbar lassen, weshalb das Parken im südlichen Bereich auch noch nach Baubeginn des ersten Abschnitts über einige Zeit möglich sein wird. Im Vorfeld der weiteren Bauabschnitte sind aber auch dort, wie auch ganz aktuell im 1. Bauabschnitt, archäologische Untersuchungen erforderlich. Hiermit erhoffen sich die Archäologen neue Erkenntnisse über die ehemalige Nutzung der Innenhofbereiche.
Das Westcarré - in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wallonisch-Niederländischen Kirche - bildet mit seinen 4 Geschossen die traditionelle Straßenrandbebauung ab. Der Innenhof wird durch ein Team von Gartenarchitekten aufwendig gestaltet und bietet den zukünftigen Bewohnern ein grünes Umfeld und viel Erholung. Angeboten werden 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen sowie auch vier 5-Zimmer-Wohnungen. Die Wohnungs-größen beginnen bei 55 Quadratmeter für eine 2-Zimmer-Wohnung und reichen bis 132 Quadratmeter für eine 5-Zimmer-Dachgeschosswohnung. Alle Häuser werden zukunftsweisend energiesparend als KfW-70-Effizienzhäuser inklusive Wohnraumlüftung erstellt.
Bequem sind alle Wohnungen barrierefrei über Aufzüge zu erreichen und erhalten fast alle einen Balkon, Loggia oder Gartenfläche. Massivholz-Parkett, Fußboden-heizung, hochwertige Sanitärausstattung in meist vorhandenen Tageslichtbädern und elektrische Rollläden sind im Preis inbegriffen. Die großzügige Tiefgarage wird hell und freundlich gestaltet und erhält auch Ladestationen für Elektroautos.
Die Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH, Hauptniederlassung Frankfurt, realisierte bereits im Umfeld von Hanau verschiedene Projekte, so etwa in Bruchköbel, Nidderau, Schöneck, Großkrotzenburg oder Mainhausen. Zur Zeit baut Bouwfonds im Rhein-Main-Gebiet in Maintal-Hochstadt, Heusenstamm und Frankfurt Häuser und Wohnungen. Insgesamt sind in den letzten Jahren in Frankfurt und Umgebung mehr als 2.400 Wohneinheiten entwickelt und realisiert worden.
Das Unternehmen Bouwfonds Immobilienentwicklung Deutschland hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist daneben mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Stuttgart und München vertreten. Als Tochterunternehmen der Rabobank blickt Bouwfonds auf eine über 65-jährige Firmengeschichte zurück.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links