Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Rosen- und Salzstraße pünktlich fertig

Erledigt
Rosen- und Salzstraße sind pünktlich zum Weihnachtgeschäft wieder Baustellen-frei geworden. Die Stadtwerke Hanau (SWH) haben dort das Verlegen neuer Leitungen für die Wärmeversorgung beendet. „Die Rosenstraße steht für Innovation in der Stadtentwicklung“, findet Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Er bezieht das nicht nur auf „die dort greifbare kommunale Energiewende“, sondern auch auf die „Qualität als Eins-A-Einkaufsstraße“.

Die neuen Leitungen versorgen ein Dutzend Anlieger in Rosen- und Salzstraße – auch Kaufhof hat jetzt einen Wärmeanschluss. Sie sind zudem ein wichtiger Zwischenschritt das Forum Hanau auf dem Freiheitsplatz energetisch einzubinden. Daher wird der Leitungsbau 2013 durch die Fahrstraße fortgesetzt.
„Wir verbessern die städtische Klimabilanz mit dem Ausweiten der Wärmeversorgung nachhaltig, denn im Vergleich zu Öl belasten wir die Umwelt auf diese Weise mit einem Drittel weniger Kohlendioxid“, erläutert Kaminsky. Die bereits 2011 angeschlossenen mehr als 300 Wohneinheiten im Wolfgänger Argonnerpark hinzugerechnet, sei der Ausbau der Wärmeversorgung zugleich ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für die Stadtwerke. Denn so könne der kommunale Energieversorger „zum großen Teil das ausgleichen“, was er durch den Abzug der Amerikaner in Wolfgang 2008 an Absatz verloren habe. Der Ausbau der Wärmeversorgung in der Innenstadt schreite voran, so werde auch das Westcarré angebunden.
Da die Stadtwerke in Rosen- und Salzstraße gleichzeitig die Versorgungsstränge für Trinkwasser und Erdgas austauschten, bleiben den Anliegern auf lange Sicht weitere Leitungsbaustellen erspart. Das gilt, wenn es dem OB nachgeht, auch für den Straßenbelag, dessen ursprünglich geplanten Austausch er jetzt für nicht dringend notwendig hält. Auf diese Weise würden nicht nur die Stadtkasse und der Geldbeutel der Hauseigentümer geschont, sondern dem Einzelhandel bleibe auch „eine weitere Durststrecke erspart“.
Anders als in der Hammer- und Nürnberger Straße sei der Straßenbelag „noch voll intakt“. Es spreche daher viel dafür, so Kaminsky weiter, jetzt auf eine weitere große Baustelle in der Rosen- und Salzstraße zu verzichten. „Gemeinsam mit Planern, Einzelhändlern und Hauseigentümern treten wir in einen Gedankenaustausch über neues Licht und Mobiliar ein, damit die Rosen- und Salzstraße trotzdem noch 2013 eine sichtbar höhere Qualitätsstufe erlangen“, kündigt er an. Die Einkaufsmeilen mit Inhaber-geführten Geschäften und Einzelhändlern „mit ausgeprägtem Sinn für Innovationen“ stehe dafür, dass es in Hanau auch während des Stadtumbaus „in der City genug Einkaufswege mit Wohlfühlcharakter gibt“.
Kaminsky bedankt sich bei den Anliegern von Rosen- und Salzstraße für die seit dem Spätsommer aufgebrachte Geduld während des Leitungsbaus des Stadtwerke vor ihren Haustüren. Lob zollt er den Stadtwerken: „Unser kommunaler Energieversorger hat die Baustelle wie im Zeitplan angekündigt beendet.“


Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links