Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Bauarbeiten in der Hammerstraße beginnen

„Bis November soll alles fertig sein“
Telekomschacht
Schacht der Telekom

Eine farblich elegante und freundliche Pflasterung, zeitgemäßes Stadtmobiliar, ausreichend Fahrradständer und 13 neue Bäume werden der Hammerstraße ein völlig neues Gesicht geben, wenn die beliebte Fußgängerzone als erste Straße im Rahmen des Gestaltungsleitplans für die Hanauer Innenstadt von Grund auf saniert worden ist. Doch bevor Anwohner, Anlieger und Kunden die attraktivere Einkaufsatmosphäre und das ansprechendere Ambiente genießen können, müssen umfangreiche Kanal- und Straßenbauarbeiten stattfinden. Diese werden nach Angaben des Eigenbetriebs Hanau Verkehr und Entsorgung am kommenden Montag, 23. April, beginnen. Ambitioniertes Ziel ist es, rechzeitig zur Adventszeit fertig zu sein. Bis dahin sind Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub, aber auch Behinderungen des Autoverkehrs in den Randbereichen unvermeidbar. „Wir tun alles, was möglich ist, um die Belästigungen so klein wie möglich zu halten“, kündigt Stadtrat Axel Weiss-Thiel als der für HVE zuständige Dezernent an. Doch auch dem größten Bemühen seien Grenzen gesetzt, wirbt er für Verständnis.
Startpunkt für die Bauarbeiten ist in der Mitte der Fußgängerzone im Bereich des Natursteinkreisels, der heute noch den Kreuzungsbereich Hammerstraße / Langstraße ziert. Dort werden zuerst die Schieberkreuze erneuert und eine Querung mit einem Graben in Richtung Hammerstraße hergestellt, in die sämtliche Versorgungsleitungen verlegt werden können. Dafür ist es unumgänglich, die Langstraße halbseitig zu sperren sowie einige Parkbuchten für den Baustellenverkehr zu reservieren. Unmittelbar betroffen sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Rathaus, für die mit dem Beginn der Umgestaltungsarbeiten der bisher städtisch genutzte Parkplatz an der Langstraße wegfällt, da die Fläche für die sogenannte Baustelleneinrichtung benötigt wird. Die Langstraße bleibt jedoch während der kompletten Bauphase durchgängig befahrbar. Es muss allerdings mit Behinderungen aufgrund des Baustellenverkehrs gerechnet werden.
Sobald der erste Bauabschnitt im Bereich des Kreisels abgeschlossen ist, kann die Erneuerung der Kanalhausanschlüsse beginnen. Parallel wird das Pflaster der Hammerstraße sowie das darunter liegende Erdreich bis zu einer Tiefe von 55 Zentimetern abgetragen. Anschließend wird eine tragfähige Schotterschicht als Baustraße aufgebracht, auch um eine Basis für rutschfeste Bautenschutzmatten zu liefern, der auf einer Breite von 1,2 Meter beidseitig entlang der Geschäfte künftig für die Fußgänger ausgelegt werden.
Schrittweise folgt die Verlegung sämtlicher Versorgungsleitungen wie Gas, Wasser, Telekommunikation, Strom und Bewässerungsleitungen für die Bäume sowie die Erneuerung der Sinkkästen. Daran schließt sich die Herstellung der Köcherfundamente für die Lampen einschließlich der Anschlüsse an. Nach Abschluss der Pflasterung der Fußgängerzone und dem Pflanzen der Bäume werden die neuen Straßenmöbel montiert.
Wie der Dezernent ankündigt, soll die Geschäftstätigkeit sowie der Anlieferungsverkehr in der Hammerstraße unter Einschränkungen während der gesamten Bauphase aufrecht erhalten werden. Um den angestrebten Fertigstellungstermin im November gewährleisten zu können, wird in beiden Abschnitten der Hammerstraße zeitgleich gearbeitet.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links