Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Sitzbänke auf dem Freiheitsplatz sind der Renner

Hohe Bank
Neuer Hingucker auf dem Freiheitsplatz: die hohe Lange Bank aus Sapeli-Holz.

Noch in dieser Woche will der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) auch den Teil des neuen Freiheitsplatzes weitgehend frei geben, der an der südwestlichen Ecke bisher nicht zugänglich war. Dann kann der Bauzaun dort schwinden, nachdem jetzt um die drei Ginkgobäume Gräser gepflanzt und Basaltkies ins Beet aufgetragen wurde. Es ist zu vermuten, dass dann die hohe Lange Bank mit ihrer durchgehenden Rückenlehne, die den südlichen Platzrand säumt, ähnlich beliebt als Sitzplatz werden wird, wie es die lehnenlosen Bänke am Nordrand und die runde auf der Finanzamt-Seite bereits sind.
100.000 Euro hat HIS für die außergewöhnlichen, hochwertigen, den Platz mit prägenden Sitzgelegenheiten investiert. Sie sind aus FSC-zertifizierten braunem Sapeli-Hartholz aus kontrolliertem Anbau sondergefertigt. 18 Meter misst die 1,50 Meter hohe Bank im Süden, unterbrochen von einer Blickachse zum Rest des Freiheitsplatzes. Von den drei Sitzgelegenheiten im Übergang zum Busbahnhof auf der Platz-Nordseite sind zwei 6,90 Meter lang und eine 10,50 Meter. Dort bevölkern insbesondere junge Menschen nach Schulschluss diese Bänke regelrecht.
Die ergänzen die Sitzmöbel, die an den neuen Bussteigen ebenso vorhanden sind wie der Metallschutz um die Bäume auf Busbahnhof und Freiheitsplatz, die sich zusätzlich als Gelegenheit zum Ausruhen oder Abstellen von Taschen eignen.
Graeserbeet
Gräser im Basaltkies schmücken die drei Baumbeete

„Das ist eine schöne Kombination aus Schutzwirkung und Nutzbarkeit“, findet Baustadtrat Andreas Kowol. Das gelte im Übrigen auch für die neuen Radbügel, die wegen ihrer angepassten Höhe zum Sitzen geeignet seien.
HIS lässt darüber hinaus auf der Freiheitsplatz-Nordseite zusätzliche Sitzbänke anbringen, so vor dem „Tivoli“, am HSB-Kundenzentrum und Richtung Bangert vor dem Hochhaus. Die bereits bestehenden Bänke vor dem Finanzamt mit einbezogen, „haben wir auf und um den Freiheitsplatz nun viel Aufenthaltsqualität zu bieten“, fasst Stadtrat Kowol zusammen.
Die Planung auf dem Freiheitsplatz geht zurück auf die Club 94 Landschaftsarchitekten GmbH.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links