Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Kaminsky übergibt Genehmigung für Vinzenz-Klinikneubau

Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat dem St. Vinzenz-Krankenhaus offiziell die Genehmigung für den Neubau entlang der Nussallee überreicht. Das Stadtoberhaupt bedankte sich bei Geschäftsführer Michael Sammet und Pflegedirektorin Jutta Berg für die zu erwartende „städtebauliche Aufwertung“ mit neuem Gebäudekomplex und Alleebäumen gegenüber Deutschem Friedhof und Justizzentrum.
Tragen die Baugenehmigung in den Händen: die stellvertretende Konventsoberin Schwester Betty (von rechts), Klinik-Geschäftsführer Michael Sammet und OB Claus Kaminsky. Ganz links Pflegedirektorin Jutta Berg.
Tragen die Baugenehmigung in den Händen: die stellvertretende Konventsoberin Schwester Betty (von rechts), Klinik-Geschäftsführer Michael Sammet und OB Claus Kaminsky. Ganz links Pflegedirektorin Jutta Berg.

„Wie sich das Oberzentrum Hanau als Gesundheitsstandort präsentiert, das ist grandios“, lobte Kaminsky die baulichen Modernisierungsbemühungen des St. Vinzenz-Krankenhauses und des städtischen Klinikums. Dass die Brüder-Grimm-Stadt auf dem zukunftsträchtigen Gesundheitsmarkt stark an Renommee gewonnen habe, lasse sich auch an der Entwicklung der Gesundheitsmesse ablesen.
Geschäftsführer Sammelt lobte den Innenstadt-Umbau. Dabei füge sich der Neubau des katholischen Krankenhauses gut ein.
Der Orden der Barmherzigen Schwestern investiert an der Nussallee rund 35 Millionen Euro; das Land fördert dabei mit 20 Millionen Euro. 2009 war bereits ein Gebäudekomplex mit einer Investition von 20 Millionen Euro am Frankfurter Tor in Betrieb gegangen war.
Der jetzige Neubau erfolgt in mehreren Bauabschnitten. Dazu gehört zunächst der Umzug der Küche in den 2009 entstandenen Gebäudekomplex. Dann wird das Parkdeck vor dem Haupteingang überbaut; später entsteht an der Bleichstraße ein Besucherparkplatz mit 50 Stellplätzen. Aus der Tiefgarage wird der neue Versorgungshof. Ende 2016 soll an der Nussallee ein neues Bettenhaus bezugsfertig sein. Anschließend weicht das alte Gebäude an der Ecke Nussallee/Bleichstraße dem Neubau mehrerer Operationssäle.
Von der alten Bausubstanz erhalten bleibt am Ende nur der Kapellentrakt. Die Zahl von 272 Planbetten verändert sich durch die Neubauten nicht.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links