Auf einen Blick

    • 2015: Eröffnung Forum Hanau
    • 2014: Richtfest Forum Hanau
    • Eröffnung ZOB zweites Quartal 2014
    • Umgestaltung Straßenraum Marktplatz Süd/Ost zweites Quartal 2014
    • Neugestaltung Marktplatz West/Café Central 2014
    • Umgestaltung Freiheitsplatz nach Fertigstellung Busbahnhof 2014
    • 2014: Neubebauung Westcarré
    • 3. Quartal 2013: Beginn Rohbau Forum Hanau
    • Juli 2013: Beginn Umgestaltung Straßenräume Freiheitsplatz
    • Juli 2013: Beginn Neugestaltung ZOB
    • Apr. 2013: Neubau Gastro Marktplatz Ost inkl. Sanierung Tiefgarage
    • Apr. 2013: Beginn Umgestaltung Straßenraum Nürnberger Straße
    • 1.Q 2013: Beginn Verbau und Aushub Freiheitsplatz
    • Dez. 2012: Beginn Abriss Westcarré
    • 15.12.2011: Eröffnung des Kinopolis Hanau
    • Nov. 2012: Fertigstellung Leitungsumverlegungen am Freiheitsplatz
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Nürnberger Str.
    • bis November 2012: Verlegung Fernwärme, Gas und Wasser Salz- und Rosenstr.
    • 11.2011: Erste Baumaßnahme, Umlegung Mischwasserkanal am Freiheitsplatz
    • 24.02.2011: Bekanntgabe der Einbeziehung Karstadt-Barthel-Immobilie
    • 11.-13.02.2011: Informations-Wochenende für Bürger
    • 31.05.2010: Investor HBB wird Partner
    • 17.05.2010: Bürgerversammlung
    • 10./11.02.2009: Investoren stellen Pläne bei Bürgerwochenende vor
    • 16.06.2008: Start WeDi durch Stadtverordneten-beschluss
Logo der Stadt Hanau

Erste Tulpenbäume auf neuem Busbahnhof gepflanzt

Tulpenbaum2

Der auf dem Freiheitsplatz entstehende neue Busbahnhof nimmt immer mehr Gestalt an. Nachdem die meisten Haltepositionen durch die gemauerten Bordsteine bereits erkennbar und auf den Bussteigen einige Masten für die Paillettenschirme als künftiger Wetterschutz gesetzt sind, kam jetzt die erste Charge mit acht Tulpenbäumen an. Die Firma August Fichter, mit dem Bau des Busbahnhofs betraut, pflanzte sie in die dafür vorgesehenen Baumquartiere auf dem nördlichen Bussteig ein und verpasste manchen gewucherten Zweigen vorher einen letzten Pflanz- und Erziehungsschnitt.
Tulpenbaum

„Mit den Bäumen wird der neue Busbahnhof belebt und die Innenstadt aufgewertet“, freut sich Stadtrat Andreas Kowol. Insgesamt 42 Tulpenbäume zieren künftig den Freiheitsplatz, 16 auf dem Busbahnhof und 26 mit Fertigstellung des Stadtplatzes südlich des Busbahnhofs.

Sie bilden dann im Wechsel mit den Paillettenschirmen ein „interessantes optisches Arrangement“, wie Kowol findet. Denn das Dachglas der Unterstände bietet ähnliche Farben. „Wir nehmen damit den Charakter so auf, wie der Freiheitsplatz früher war, und schaffen ein städtebaulich anspruchsvolles Bild“, ist der Gründezernent überzeugt.

Mit einer Größe von sieben bis neun Metern gelangen die Bäume nach Hanau, ausgewachsen messen sie 25 bis 35 Meter – bei einer Breite von wölf bis 20 Metern. Die grüngelben Blütenschalten mit orange geflecktem Inneren ähneln Tulpen, woher der Name des Baumes rührt. Die großen Blätter sind charakteristisch für das Gewächs.

In dieser und der nächsten Woche lässt die ausgewählte norddeutsche Baumschule weitere Tulpenbäume nach Hanau transportieren. Diese Lieferungen erfolgen nach Baufortschritt der Bussteige, damit die Bäume möglichst umgehend gepflanzt werden können.

Für die Tulpenbäume gibt der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service zusammen rund 50.000 Euro aus.

Rubriken Kontakt Projektbüro
Umbau Innenstadt Stadt Hanau 63450 Hanau
Stadtteile & Konversion Am Markt 14-18 Am Markt 14 - 18
Verkehr Tel.: 06181/295-0 Tel: 06181 - 4289480
Fragen & Antworten Fax: 06181 - 295224
Logbuch Email
Baustellentermine Facebook
Infodienst
Kultur
Hanau.de

Social Media

Logbuch

Was passiert heute?

Weiterlesen

Links